Blaart von Emilio Biasio

«Die Entstehung von Bla»

 Für die Abkürzung Bla auf den Bilder steht Emilio Biasio 
der Begründer des Atelier Blasio. Als Lehrmittel für die Arbeitsintegration von Jugendlichen wurden aufblasbare Spielgeräte hergestellt welche dann in Spielaktionen eingesetzt wurden. Das Kürzel Bla entstand während 
seiner Anstellung im Sozialdepartement der Stadt Zürich. 
Ein Kürzel E.B. war schon vergeben und so wurde aus E.B. 
der Bla.

 Die ersten Bilder seit der obligatorischen Schulzeit malte 
Bla im Rahmen von gezielten Malkursen zur Stärkung des 
Selbstvertrauen der zu betreuenden jungen Menschen im 
Atelier Blasio. Offensichtlich wurde auch sein Selbstvertrauen durch den aussergewöhnlichen und talentierter Künstler, Philosoph und Lehrer Josef Rosenast gestärkt, was sich in 
den von ihm ausgestellten Bilder widerspiegelt.

 Seit dem Weggang vom Atelier Blasio malt Bla mit viel 
Freude und Mut zum Risiko mit grossen Pinseln und 
gewagten Farbkombinationen um einen Kreativität Stau zu verhindern. Seine Bilder sind von der Thematik 
her einzigartig und ausdrucksstark. Endlich wieder einmal 
echte Kunst ist man geneigt zu sagen, nachdem wir in 
der heutigen Zeit mit Kunsthandwerk geradezu überschüttet werden.



Tomas Umlauf (Kunstschaffender)

useless bosses

bent head

one line

blue in blue

i see

colored