Emilio Biasio


ist am 23.02.1943 in Zürich geboren. Als drittes von 6 Kindern

hat er schon früh gelernt sich mit Phantasie zu behaupten.

Sein Ideenreichtum prägt denn auch den Lebensweg.

Die Suche nach Glück und Sinn im Leben führten ihn zu

vielfältigen Erfahrungen. Nach einer Lehre als Möbelschreiner

verbrachte er 9 Jahre in der grossen weiten Welt. Vom Viehzüchter

bis zum Botschaftsangestellten hatte er so manchen Job. 
Er ist seit 1972 mit der Engländerin Catherine (a true Princess)

verheiratet und sie haben 3 erwachsene Kinder.

Seine Lehrer haben ihm schon früh die Lust am Malen und Zeichnen genommen. Sein Jugendfreund Joseph Rosenast ein grosssartiger Künstler und Philosoph bestärkte ihn zum Malen, was er bis zum heutigen Tag mit Freude und Lust macht. Der Name Blaart entstand

anlässlich eines Besuch im Art Brut Museum in Lausanne. Die dort

ausgestellten Bilder sind farbintensiv und ausdruckstark. Sie wurden

von geistig kranken Menschen gemalt und erschaffen. Wenn man diese

Bilder sieht, verschwindet die Angst zu malen, was vielen Menschen

durch Lehrer der Grundschule angetan wurde.

 

Hier lebe ich

useless bosses

bent head

blue in blue

i see my self

... different